worldwatchers Team

Wir haben worldwatchers gegründet, damit diese Welt auch in Zukunft als Ort des menschlichen Lebens erhalten bleibt.

Die Gründergeschichte

"Wir sind die Weight Watchers fürs Klima."

Wer zu viel isst, ruiniert seine Figur, wer zu viel CO2 verbraucht, ruiniert das Klima. Im Zuge der sich verschärfenden Klimakrise hatte Christoph die Idee, das bewährte und leichtverständliche weight watchers Konzept auf den Klimaschutz zu übertragen. Um diese trotzdem nicht ganz triviale Aufgabe zu lösen, traf er im Laufe der Zeit auf das interdisziplinäre Team seiner Co-Founder – uns 😉-  und gründete mit ihnen gemeinsam die worldwatchers GmbH.

Nachdem wir aus dieser Idee den klimakompass, eine App für Endverbraucher:innen, entwickelt haben, wendeten wir uns den Unternehmen zu und erweitern hier kontinuierlich unser Lösungsangebot Stück für Stück.

Unsere Mission

Wir entwickeln einfache und bedürfnisgerechte Software-Lösungen, um Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen für den Weg zur CO2-Neutralität zu befähigen.

🧭

Flexibel

innovative Technologien den Bedürfnissen angepasst

⚙️

Effizient

schnelle Analysen mit gezielten CO2- Reduktionsmaßnahmen

🌍

Ganzheitlich

CO2-Neutralität für Produkte, Prozesse und Lebensstile

worldwatchers Founder-Team

30
Tonnen CO2 wurden bereits gespart
+ 3.000
aktive User im klimakompass
15
Millionen Tonnen CO2 Einsparpotential
500.000
potentielle klimathon Teilnehmer:innen

Was wir erreicht haben!

Investor ready

März 2021: Nach erfolgreichen Produkteinführungen suchen wir für die Weiterentwicklung unserer Produkte und vor allem den Ausbau des Geschäftes Investoren, die uns mit Kapital, Knowhow und Kontakten unterstützen.

Optimierungskunde

Februar 2021: worldwatchers kann mit fachlichem Know-How beim Kunden überzeugen. Neben einem klassischen Product Carbon Footprint werden vor allem Optimierungshebel aufgezeigt.

klimathon-Kampagne

Februar 2021: klimathon-Kampagne beginnt. Stand März klimathons für über eine halbe Million Einwohner geplant –Tendenz steigend.

wichtige Kunden

Januar 2021: worldwatchers akquiriert weitere Kunden im Bereich Product Footprint Analysis und punktet mit effizienten Lösungen.

Halbfinale Symbioticom

Wir erreichen das „Halbfinale“ des Symbioticom, ein Hackathon der Sparkassen Finanzgruppe und freuen uns sehr über das Preisgeld.

der erste klimathon

Oktober 2020: worldwatchers startet mit der Stadt Oberursel den ersten klimathon.

Erfahre mehr

klimakompass launch

Mai 2020: worldwatchers bringt gemeinsam mit twigbit die erste CO2-tracking App  mit integriertem Barcode Scanner auf dem Markt und nimmt Moritz von twigbit in den Kreis der Gründer mit auf.

Erfahre mehr

worldwatchers GmbH

Im März 2020 wurde die GmbH von Michael Kochs, Christoph Kunz, Andreas Rennet, Viola Hasani und Jonas Scheyrer gegründet.

erfolgreiches Crowdfunding

November 2019: Der Weg zu einem ganzheitlichen Angebot hat mit einem Crowdfundingprojekt gestartet. Dieses Projekt wurde mit 40.000 € von tollen Unterstützer:innen finanziert.

Erfahre mehr

worldwatchers GbR

worldwatchers GbR: Christoph Kunz findet die CARDO Holding AG als ersten Technologie Partner und gründet die GbR.

worldwatchers Idee

Christoph Kunz hat die Idee von "Weight Watchers für´s Klima" und kooperiert mit dem Wuppertal Institut für Umwelt, Klima und Energie, um seine Idee weiterzuentwickeln.